Allgemeine Informationen zum Peer-Review


Im Februar 2007 legte die Berichterstattergruppe „Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung“ des BLASchA die Durchführung eines PeerReview als verbindlichen Baustein im PQM-Prozess der Deutschen Auslandsschulen auf dem Wege zur Bund-Länder-Inspektion fest.

Das Peer-Review ist ein Verfahren der Externen Evaluation, das auf Anfrage mit einem klaren Auftrag der Schule von kritischen Freunden (hier Kolleginnen und Kollegen einer „benachbarten“ deutschen Schule) durchgeführt wird. “Externe Evaluation“ bedeutet, dass die zentrale Verantwortung für die Gestaltung und Durchführung einer Evaluation außerhalb der Schule liegt und von Personen durchgeführt wird, die nicht in der Schule arbeiten.

Ziel des Peer-Reviews ist es, auf der Grundlage von “vorliegenden“ Daten („Schulportfolio“) und “gesammelten“ Daten (Interviews, systematische Beobachtungen etc.) der Schule zur Qualität des Unterrichts, zum PQM-Prozess und zu einem ausgesuchten anderen Arbeitsfeld eine differenzierte, datengestützte und dokumentierte Rückmeldung über die Qualität der im Vorfeld definierten Arbeitsbereiche zu geben.



2. Peer-Review (November 2015)


Das 2. Peer-Review wurde in Kooperation mit den Deutschen Schulen in Malaga und Valencia durchgeführt. Als „kritische Freunde“ kamen Fr. Scharf-Krass, Fr. Dr. Bückmann. Unterstützt werden sie von Hr. Grau und Hr. Erhard von der DS Valencia.

Die Ergebnisse des Peer-Review wurden im Rahmen einer Feedback-Konferenz am 18. November 2015 der Schulöffentlichkeit vorgestellt. Zum Jahreswechsel 2015/2016 lag dann auch der schriftliche Peer-Bericht vor, der an dieser Stelle der interessierten Schulöffentlichkeit zur Einsicht zur Verfügung gestellt werden soll.


  • Peer Review 2015 – Abschlussbericht



    1. Peer-Review (Oktober 2009)


    Das 1. Peer-Review wurde mit der Deutschen Schule Barcelona verabredet und im Oktober 2009 durchgeführt.

    Sämtliche Beobachtungen, Ergebnisse und Empfehlungen wurden im Rahmen einer Feedback-Konferenz den Mitgliedern der Schulgemeinde vorgestellt und schließlich im Abschlussbericht über das Peer-Review auch schriftlich zusammengefasst.

    Im Rahmen der Feedback-Konferenz kamen die Peers zu folgendem Fazit: „Alle befragten Gruppen der Schulgemeinschaft äußerten eine hohe Zufriedenheit mit der Arbeit der Schule und attestierten ihr einen hervorragenden Ruf.“


  • Peer-Review 2009 – Abschlussbericht