Grußwort des Schulleiters

Grußwort des Schulleiters

Die DSM ist als bilinguale Begegnungsschule dem Gedanken der interkulturellen Begegnung verpflichtet. Der Unterricht wird nach deutschem Lehrplan erteilt. Wichtiger Bestandteil der Schule ist der „E-Zweig“, mit dem Schülerinnen und Schülern mit spanischer Muttersprache der Seiteneinstieg in die Deutsche Schule Madrid ermöglicht wird. Zurzeit werden ca 1.700 Schülerinnen und Schüler aus 22 Ländern unterrichtet. Pro Schuljahr schließen etwa 110 von ihnen ihre schulische Ausbildung erfolgreich mit dem Abitur ab.
 
Die Deutsche Schule Madrid umfasst die Abteilungen Kindergarten, Grundschule und Secundaria. Der dreijährige Kindergarten richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und bereitet auf den muttersprachlich deutschen Schulunterricht vor. In die Grundschule werden Kinder mit Deutsch als Muttersprache oder guten Deutschkenntnissen aufgenommen. Der Unterricht erfolgt nach innerdeutschen Richtlinien.
 
Die Secundaria mit ihrem offenen Ganztagsangebot bietet drei Abschlüsse an: Haupt- und Realschule enden nach Klasse 9 beziehungsweise 10 mit einem von der Ständigen Kultusministerkonferenz der Länder anerkannten Abschlusszeugnis. Das Gymnasium endet nach zwölf Schuljahren mit dem Deutschen Internationalen Abitur.
 
Von Beginn an erfolgt der Unterricht an der Deutschen Schule Madrid in fast allen Fächern in deutscher Sprache. Bis zum Ende ihrer Schullaufbahn lernen die Schülerinnen und Schüler neben den beiden Unterrichtssprachen Deutsch und Spanisch zwei weitere Fremdsprachen (Englisch und Französisch). Daneben erhalten sie eine solide und zukunftsorientierte Ausbildung in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern sowie gesellschaftspolitische Handlungs- und Gestaltungskompetenz in den gesellschafts- und geisteswissenschaftlichen Fächern. Eine eigene Musikschule (Escuela de música del Colegio Alemán de Madrid) ergänzt die musikalische Erziehung im regulären Unterricht und den verschiedenen Schulensembles.
 
Internationale, nationale und schulinterne Wettbewerbe (Jugend musiziert, Jugend forscht, Jugend debattiert, Mathematikolympiade, Sportbegegnung der DAS in Iberien) und Schülerbegegnungen (an Schulen in Frankreich, Spanien, USA und Deutschland) sind ebenso integraler Bestandteil der Deutschen Schule Madrid wie ein umfassendes Enrichment-Angebot in allen Bereichen gymnasialer Bildung.“

 

Frank Müller

Schulleiter