News

Previous Next

Literaturcafé mit Gruber & Maklar

Am 6. Juni diesen Jahres war das Gitarrenduo Gruber Maklar zu Gast an der DSM. Zusammen mit dem Schauspieler und Sprecher Christian Beier führten sie das musikalische Märchen „Das Lied des Torero“ von Kim Kärkl auf und faszinierten damit am Vormittag die Kinder der 3. und 4. Klassen.

Auch die rund hundert Besucher des abendlichen Literaturcafés, das diesmal in Kooperation mit der Fundación Goethe stattfand, ließen sich von der schönen Geschichte verzaubern. Nach der Pause, in der wie immer der Jahrgang 11 die Besucher mit Essen und Getränken versorgte, gaben die Musiker noch ein kleines Konzert mit spanischen Gitarrenstücken, das den literarisch-musikalischen Abend perfekt abrundete, und die Besucher ließen die Musiker daher auch nicht ohne eine Zugabe von der Bühne.

Das erste Literaturcafé im kommenden Schuljahr findet am 25. Oktober statt. Zu Gast ist dann die Autorin Verena Boos mit ihrem Roman "Blutorangen".