News

Previous Next

Als Landessiegerin bei den Bundesfinaltagen "Jugend debattiert" in Berlin

Weil ich das Finale von ,,Jugend debattiert Iberien” gewonnen hatte, wurde ich als Landessiegerin zu den Jd-Bundesfinaltagen nach Berlin eingeladen. Dort traf ich auf andere Gewinner der anderen internationalen Wettbewerbe in Nordamerika, Südamerika und China. Wir konnten in verschiedenen Phasen des Bundeswettbewerbes u.a. als Juroren teilnehmen, ich durfte in dem Halbfinale der Altersgruppe 1 die Zeitwächterin sein. Neben dem offiziellen Programm wurden meine Lehrerin, Frau Weinreich, und ich von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen eingeladen und konnten das Auswärtigen Amt besuchen. Während des Wettbewerbes habe ich vieles gelernt, vor allem welche Rolle Debatten in unserer Zeit spielen und wie wichtig es ist, sich in der Position der anderen Seite hineinzuversetzen. María Rueda López (9b)