News

Previous Next

Schülerinnen aus der 9. Klasse gewinnen 1. Preis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Vom 3.- 5. Juni nahmen die Schülerinnen Marina O., Nadja L. und Ariana K. (9. Klasse) am Sprachenfest in München als Landessiegerinnen des Fremdsprachenwettbewerbs teil. Über 1300 Teams aus ganz Deutschland samt der Deutschen Auslandsschulen hatten sich mit ihren kreativen Videobeiträgen in verschiedenen Fremdsprachen am Wettbewerb beteiligt. Beim Sprachenfest präsentierten die 35 besten Teams die Beiträge in Form eines Theaterstücks. Die Darbietungen wurden von einer Expertenjury bewertet.

Das großartige Ergebnis: Die Schülerinnen der DSM haben den 1. Preis mit ihrem Beitrag „Live Life“ gewonnen. In diesem Video thematisieren die Mädchen auf Englisch alltägliche Probleme von jungen Menschen.

Die Schülerinnen hatten nicht nur drei intensive, aufregende und lustige Tage in München erlebt (z.B. eine Bootsfahrt auf dem Starnberger See samt Abendessen), sie gewannen auch ein Preisgeld in Höhe von 400 Euro.

Herzlichen Glückwunsch geht auch an Clara S. (Klasse 9), die den Videobeitrag mitgestaltete, jedoch nicht mit zum Sprachenfest fahren konnte.

Die Bewerbung für die nächste Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen startet im Juli 2019. Wer dabei sein möchte, kann sich bis zum 6. Oktober 2019 anmelden. Zur Auswahl stehen die Kategorien SOLO (Klasse 8 bis 12) und TEAM (Klasse 6 bis 10). Mehr Informationen zum Wettbewerb: WWW.BUNDESWETTBEWERB-FREMDSPRACHEN.DE.